Erster Platz für Robin Repnow im Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Unglaublich, aber wahr! Unter Tausenden Teinehmern hatten neununddreißig das Bundesfinale erreicht, davon haben elf einen ersten Preis davongetragen. Unter ihnen: Robin Repnow, Schüler der Klasse 12 des LGH! Für Robin bedeutet das eine Mitgliedschaft in der "Studienstiftung des deutschen Volkes". Wir gratulieren herzlich zu dieser herausragenden Leistung! Ein ausführlicherer Bericht folgt.

Stefan Weih, Kollegium

18.11.2010